Posts

Aprilwetter

Vorgestern hatten wir 21 Grad. Warm,warm, warm! Die Erde war aber noch vereist und die obligatorischen Frühlingsarbeiten gingen auch so mittelmässig. Herbstlaub liegt noch immer vor Dem Haus, denn die grosse Eiche wartet mit seinem Laub immer bis Mitte November, dann kommt aber schon Schnee. Am Montag war der Herbstlaub aber noch immer an der Erde festgefroren. Einiges konnte ich zwar wegmachen, aber na ja...

Gestern gab es +1 und Schneeregen. Gut, dass die Kinder noch Winterjacken tragen.

Heute Morgen war alles weiss - kein Schnee, aber Frost schon. Mal sehen, wie es später am Tag wird.

Am Wochenende sollen es wieder +16 werden. Hört sich schön an.

Aber unsere Störche sind da, sie reparieren ihr Nest und beschäftigen sich mit Familienplanung (um...). Die Schneeglöckchen blühen tapfer. Schon am Samstag sah ich die ersten Schmetterlinge. Es waren gelb, das heisst, der Sommer soll golden werden. So lange es Sonne, Wärme, Erdbeeren und Pfifferlinge gibt, ist es ja sowieso schön. Bis dahi…

1000 Fragen an mich selbst #14 und kurz auch über das Leben hier

Image
Tja, wenn ich über nichts anderes schreibe, dann beantworte ich wenigstens die Fragen. Die Idee stammt wie immer von hier.  Aber ganz kurz - vielleicht interessiert es jemanden -, wie es uns hier geht. Der Älteste ist wieder fit. Schon am Freitag ging sein Fieber runter, Bauchschmerzen hatte er noch am Samstag, es wurde aber immer besser. Das freut mich. Und es ist endlich Frühling hier, der Schnee ist fast weg, unsere Störche sind da und heute werde ich hoffentlich auch im Garten arbeiten. Zum Pflanzen und Säen ist es zu früh, aber dort gibt es genug Laub auf dem Rasen... Aber jetzt zu den Fragen. 261: Über welche Themen unterhälst du dich am liebsten? Alles... ausser Technik.
262: Kannst du leicht Fehler eingestehen? Nein. Jedenfalls nicht gern.
263: Was möchtest du nie mehr tun? Krank sein. In den letzten Jahren bin ich mehrmals sehr krank gewesen, nichts Lebensbedrohliches, aber sehr unangenehm. Darauf habe ich wirklich keine Lust mehr.
264: Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise? I…

WMDEDGT im April

Frau Brüllen fragt, was die Leute so am 5. von jedem Monat machen. Na ja...

Die Kinder wollen seit Montag sich selbst den Wecker stellen. Es regt aber nichts im Bad direkt neben dem Schlafzimmer. Auch vom Kinderzimmer piepst nichts. Ich stehe auf, schwanke in die Küche, setze Kaffee auf... Im Kinderzimmer herrscht Ruhe. Drei verschlafene Gesichter gucken mich an. "Aufstehen, in die Schule! Ihr wolltet doch selber aufstehen...?" Ups, sagen die Kinder und gucken verblüfft. Morgenroutine wird doch abgesprochen und nicht einfach so verändert!

Wir kommen doch alle rechtzeitig an. Als der Mann den Wagen vor dem Schulhaus anhält, sagt der Älteste, er habe Kopfweh und Bauchschmerzen. Im Bereich Blinddarm. War es schon zu Hause so? Ein Bisschen, aber nicht so schlimm. Gottseidank ist die Schulärztin da und kann das Kind schnell untersuchen. Der Älteste darf doch in die Unterricht, soll aber zurück kommen, wenn es ihm tagsüber nicht besser wird.

Ich mache inzwischen meine Arbeit. Eine…

1000 Fragen an mich selbst #13

Zu etwas Anderes komme ich nicht, dann schreibe ich wenigstens Antworten... Um zu zeigen, dass ich eigentlich am Leben bin. Die Antworten von mehreren BloggerInnen und die ganze Idee überhaupt kann man noch immer hier finden. 241: Fühlst du dich im Leben zu etwas berufen? Nein, ich glaube nicht.
242: Bist du nach etwas süchtig? Nach Lesen.
243: Wessen Tod hat dich am meisten berührt? Der Tod meiner Oma, aber ich denke noch immer nicht daran. Auch nicht nach 18 Jahren... und ich glaube, so eine Frage hat es schon gegeben.
244: Wie würde der Titel deiner Autobiografie lauten? "WillKommen im MamaLand"
245: In welchem Maße entsprichst du bereits der Person, die du sein möchtest? So um die 50 Prozent. Wenn es gut geht. Denn ich möchte eine harmonische Mischung von Königin Elizabeth und Mutter Teresa sein, bin ich aber gar nicht.
246: Wann muss man eine Beziehung beenden? Eine Beziehung zwischen Mann und Frau? Gar nicht. Idealerweise sollte jeder im Leben nur eine Liebesbeziehung haben u…

1001 Fragen - 221 bis 240

Image
Hier hat das alles angefangen. Mal sehen, ob ich das ganze Jahr durchhalte. 221: Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick? Bei meinen Kindern habe ich es gesehen, selbst nicht erlebt. Also ja. Muss ja nicht mit jedem passieren. 222: Gönnst du dir selbst regelmäßig eine Pause? Ja. Zum Beispiel: ich sitze gerade am Computer und mache etwas, was mir so gut wie Nichts bringt, wenigstens nichts Handfestes. Nur zum Spass.
223: Bist du jemals verliebt gewesen, ohne es zu wollen? Ja, leider. Von meinem 20. bis 23. Lebensjahr steckte ich in einer toxischen Beziehung. Oder Nicht-Beziehung. Oder ... Am Anfang bin ich ihm ein paar Monate aus dem Weg gegangen, denn ich hatte ein schlechtes Gefühl. Dann fing es an... oder es fing nicht an. Jedenfalls war ich die ganze Zeit sehr, sehr kaputt. Er war auch ein kaputter Mensch und dass er mich dabei verletzt hat, war gar nicht seine Absicht. 224: Steckst du Menschen in Schubladen? Das mache ich eher mit meinen Katzen.

225: Welches Geräusch magst du? Die Sti…

1000 Fragen an mich selbst #11

Hier hat es angefangen.

201: Wie gut kennst du deine Nachbarn?
Schlecht. Einige sind leider auch nicht so nette Leute. Die netten möchte ich eigentlich näher kennen, aber so wie es jetzt ist, haben wir wenigstens sehr viel Privatsphäre.

202: Hast du oft Glück?
Keine Ahnung. Mir wäre es lieber, wenn Dinge geplant gut gehen.

203: Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?
Ob sie gerade Freundin ist... aber eine Kollegin, mit der ich sehr viel zusammen bin, arbeitsmässig und so. Sie hat kurze Haare und denkt immer viel daüber nach, wie sie aussieht. Ich habe Lange Haare, bin ungeschmikt und ziehe einfach das an, was so passt. Sie ist geschieden und interessiert sich für Esoterik. Ich bin konservativ-christlich, sehr verheiratet. Sie arbeitet sehr viel, um sich und ihren Kindern viel leisten zu können. Ich arbeite eher weniger, um mit meiner Familie zusammen sein zu können - Brot haben wir auf dem Tisch und das genügt.

204: Was machst du anders als deine Eltern?
Fast alles.

205: W…

Was schön ist

Erstmal - es taut! Die Welt ist zwar grau und nass, aber die Temperaturen sind über 0 und sehr, sehr viel von dem schrecklichen Schnee (Schnee ist nur schön an Weihnachten, oder wenn es selten kommt) ist weg.

Dann hetten wir Schulferien und die Kinder haben auch Zeugnisse gekriegt. Der Älteste hatte nur Bestnoten. In Estland ist ein Fünf die beste Note, die Zwei die schlechteste... Eine Eins kriegt der Schüler, wenn er in der Schule ist, aber wirklich gar nichts macht. Wird selten benutzt. Der Mittlere hatte nur in Estnisch eine Vier, sonst nur Fünfer. Mit der Rechtschreibung geht er wirklich sehr frei um. Und der Mittlere ist dieses Kind, von dem unsere damalige Hausärztin zweifelte, ob er jemalt überhaupt in einer normalen Schule klarkommen wird... Vor 5-6 Jahren war ich mir auch nicht so sicher, es geht ihm jetzt aber gut. Daumen dürcken, dass es auch so bleibt.

Homeschooling mit 3 Kindern ist toll, mit 2 Kindern geht so, mit nur einem Kind ist es todlangweilig. Wenigstens in unser…